Back to top

Education_old_know-how

  /  Education_old_know-how

[column_one_fourth]
May 2018 – March 2020
[/column_one_fourth]

[column_three_fourths_last]
[highlight highlight_type=“bold“]Danube University Krems, Austria [/highlight]
MSc in Online Media Marketing
Field of study: Digital Marketing
[/column_three_fourths_last]

 

[divider margin_top=“0px“ margin_bottom=“30px“]

[column_one_fourth]
January 2018 – July 2018
[/column_one_fourth]

[column_three_fourths_last]
[highlight highlight_type=“bold“]Squared ONLINE by Google [/highlight]
The digital marketing leadership course developed with Google
Field of study: Digital Disruption, Digital Marketing & Leadership
[/column_three_fourths_last]

[divider margin_top=“0px“ margin_bottom=“30px“]

[column_one_fourth]
March  –  November 2013
[/column_one_fourth]

[column_three_fourths_last]

[highlight highlight_type=“bold“]Bildungsakademien Salzburg, Austria[/highlight]
Bachelor Professional in Marketing in Sports
Field of study: Sports Marketing

Im Rahmen des Studienganges „Sportmarketing“ erlernte ich Fachwissen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen gekoppelt und mit praxisnahen Beispielen der Sportvermarktung. Mit meiner erfolgreichen Absolvierung des Diplom-Studienganges kann ich mich im globalen Sportgeschehen, auf alle relevanten Sportmarketing-Bereiche fokussieren. Durch diese Weiterbildung im Sportmarketing entspreche ich den aktuellen Anforderungen und erfülle die Erwartungen der Sportbranche and allen sport-nahen Branchen, zweifelsfrei.

Curriculum Sportmarketing

[tabs labels=“Modul 1, Modul 2, Modul 3, Modul 4, Modul 5″]
[tab label_ref=“1″]Strategisches Sportmarketing[list list_style=“darkGrayArrow1″]

  • Charakteristika & Definition von Strategischen Marketing
  • Spezifika des Sportmarketings
  • Marketing und ihre Erscheinungsformen
  • Chancen & Risiken im Sportmarketing
  • Nachfragetypologien (Latende Nachfrage, Stockende Nachfrage, etc…)
  • Fristigkeiten von Marketing
  • Marktanalyse und richtige Positionierung
  • Festlegung der Marketingstrategie
  • Der Entwicklungsprozess und Entwicklungsstrategien im Sportmarketing
  • Der Prozess des Marketing-Managements, Analysen
  • Die Zielgruppendefinition (demografische/soziografische/psychografische Klassifizierung)[/list]

[/tab]
[tab label_ref=“2″]Taktisches und operatives Sportmarketing[list list_style=“darkGrayArrow1″]

  • Einführung in das Taktische und operative Sportmarketing
  • Definition der Marketinginstrumente (4P´s: Product, Price, Place, Promotion)
  • Der Produktlebenszyklus
  • Marktforschung
  • Festlegung der Kommunikationsinhalten und -botschaften
  • Besonderheiten der Kommunikation im Sport
  • Webkommunikation
  • Effektive Werbung & Öffentlichkeitsarbeit (PR)
  • Der 6-stufige Verkaufsprozess
  • Der Motivationale Kaufentscheidungsprozess
  • Die Corporate Identity im Sportbusiness
  • Controlling im Sportmarketing[/list]

[/tab]

[tab label_ref=“3″]Sportsponsoring[list list_style=“darkGrayArrow1″]

  • Begriffsdefinition & Grundlagen
  • Erscheinungsformen im Sportsponsoring
  • Erstellung eines strukturierten Sponsoringkonzeptes, Theorie & Praxis
  • Festlegung der Sponsoringstrategie- und dessen Zielsetzung
  • Marktforschungsinstrumente im Sportsponsoring
  • Budgetierung
  • Erstellung von Sponsoringverträgen
  • Gestaltung von Sponsorenflächen
  • Wie finde ich Sponsoren – von der Sponsorenakquise bis zur Bindung und Betreuung
  • Sponsoring Erfolgskontrolle
  • Agenturen im Sponsoringgeschäft
  • Perspektiven und Trends im Sportsponsoring
  • Praxistipps[/list]

[/tab]

[tab label_ref=“4″]Public Relations[list list_style=“darkGrayArrow1″]
PR & Persönlichkeit / Grundlagen der PR

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Präsentation
  • Rhetorik
  • Aufgaben und Ziele der PR
  • Positionierung von PR
  • PR als Unternehmensphilosophie
  • Imagepflege in der Öffentlichkeit

Umgang mit Medien / PR-Instrumente

  • Medienarbeit: Umgang mit Journalisten
  • Wie funktionieren Medien?
  • Wie mache ich spannende Meldungen (Nachrichtenwerte)
  • Pressemitteilung
  • Pressekonferenz
  • Pressegespräch
  • Interviews

PR-Arbeitsbereiche

  • Krisen-PR
  • Eigen-PR
  • Interne PR
  • Lobbying
  • Public Affairs
  • Investor Relations
  • Einsatz von Facebook, Twitter & Co
  • Einsatz von PR in Blogs und eigener Website
  • Analyse eine Unternehmensauftritts (Beispiel)
  • Aufbau eines PR-Konzepts
  • Erstellung eines Kurz-PR-Konzepts
  • Präsentation und Diskussion der Konzepte[/list]

[/tab]

[tab label_ref=“5″]Sportrecht & Finanzen[list list_style=“darkGrayArrow1″]

  • Definition des Sportrechts
  • Organisationen des Sports im staatlichen und nicht staatlichen Bereich
  • Vereinsrechtliche Aspekte
  • Sport und das Unternehmensrecht
  • Arbeitsrechtliche Bestimmungen im Sport
  • Grundlagen des Vertragsrechts
  • Privat- und öffentlich- rechtliche Rechte und Pflichten
  • Das Schadensersatzrecht im Sport
  • Doping- und Strafbestimmungen
  • Schutz und Vermarktung von Persönlichkeitsrechten[/list]

[/tab]
[/tabs]

 

[/column_three_fourths_last]

[divider margin_top=“0px“ margin_bottom=“30px“]

[column_one_fourth]
September 2009 – July 2011
[/column_one_fourth]

[column_three_fourths_last]
[highlight highlight_type=“bold“]Austrian Chamber of Commerce, Institute for Economic Development, Salzburg, Austria[/highlight]

Bachelor Professional in Media Design and Management
Field of study: Digital Marketing & Communications

Als erfolgreicher Absolventen der Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign (FAMI) bin ich in der Kreativwirtschaft eine gefragte und begehrte Fachkraft.

In vier Semestern bildete ich mich berufsbegleitend zum Fachmann für Konzeption und preisgekrönter Kreativität. Vom Grafik-Design über Webdesign bis hin zu Multimedia und Filmschnitt erweiterte und vertiefte ich so mein Wissen. Im zahlreichen Projekten wende ich täglich mein erstklassiges Know-how als Fachwirt an.[/column_three_fourths_last]

[divider margin_top=“0px“ margin_bottom=“30px“]

[column_one_fourth]
Juli 2009
[/column_one_fourth]

[column_three_fourths_last]
[highlight highlight_type=“bold“]E-Mail-Marketing | Workshop: Torsten Schwarz[/highlight]
In diesem Seminar lernte ich die Wichtigkeit vom Einsatz des E-Mail-Marketing. Das Kommunikationsmedium E-Mail ist noch vor Suchmaschinen & Social Media das am häufigsten eingesetzte Online-Marketing-Instrument. Mit der richtigen Gewichtung eignete ich mir die Regeln der Gestaltung Response-starker Newsletter an. Besonderer Augenmerk lag dabei auch auf die Stolperfallen typischer Fehler und wie diese vermieden werden.

[accordion][accordion_label]E-Mail strategisch einsetzen[/accordion_label][accordion_content]Wann Sie E-Mails einsetzen und wann nicht DOs and DON‘Ts im E-Mail-Marketing.[/accordion_content][accordion_label]Aktuelle Rechtslage[/accordion_label][accordion_content]Neun Rechtsvorschriften im E-Mail-Marketing. Wie Sie Einwilligungen auch nachträglich einholen. So schützen Sie sich vor Abmahnungen.[/accordion_content][accordion_label]Gestaltung von E-Mailing & Newsletter[/accordion_label][accordion_content]Wie Ihre Mail aus der Flut heraussticht. Die richtige Versandzeit und Frequenz. Aufbau, Textgestaltung und Design. Praxisbeispiele gelungener Templates[/accordion_content][accordion_label]Software und Erfolgskontrolle[/accordion_label][accordion_content]Kennzahlen: Welche sind wirklich wichtig? Kriterien für die Software-Auswahl. Anbindung an CRM-Systeme.[/accordion_content][/accordion][/column_three_fourths_last]

 

Leave a comment:

Logo Tobias Khilan – Digital Marketer

Tobias Khilan – Digital Marketer

Follow me